Was ist eine Textteil-Anzeige?

Unter einer Textteilanzeige versteht man eine Anzeige auf einer redaktionellen Seite, die auf mindestens drei Seiten von Text umgeben ist (im Gegensatz zur Eckfeldanzeige, die nur auf zwei Seiten von Text umgeben ist). Sie hat immer ein Minimal- und Maximalformat und kann in der Regel nicht breiter als 2 Textspalten sein. Bei Berechnung des Anzeigenpreises wird der Textteilpreis zugrunde gelegt, der deutlich höher als der normale mm-Preis ist (i.d.R. vierfacher Preis). Es gilt kein Umrechnungsfaktor.

Eine Textteilanzeige, z.B. 2 Textspalten mit 50 mm Höhe, berechnen Sie wie folgt:

2 Spalten x 50 mm = 100 mm x Textteilpreise

Für Textteilanzeigen gelten spezielle Mindest- und Maximalformate, die in den Tarifen angegeben und in den Planungsprogrammen hinterlegt sind.

ACHTUNG: Der Textteilpreis wird nur bei Textteilanzeigen benötigt. Ansonsten rechnet man auch bei Anzeigen im redaktionellen Teil mit dem „normalen“ mm-Preis (und eventuell Umrechnungsfaktor).

 

Impressum

  |  

Impressum

  |  

Sie sind hier:  >> Service  >> FAQ's  >> Was ist eine Textteil-Anzeige?